|

º Projekte 2018

AusLese 2017: Literaturempfehlungen für Kinder
Nachdem Dr. Tanja Kasischke die Jahresproduktion 2017 deutschsprachiger Kinderbuchverlage gesichtet und eine AusLese zusammengestellt hatte, bereiste sie zu Beginn des Jahres 2018 je fünf Bibliotheken und Schulen in den Landkreisen Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald und vermittelte rd. 350 Kindern neue lesenswerte Bücher.
Spender: Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam

Autorenbegegnungen 2018
Die in Kooperation mit Bibliotheken und Schulen des Landes Brandenburg gestaltete Reihe umfasste 30 Veranstaltungen, an denen rd. 1.200 Kinder, Jugendliche und Erwachsene teilhatten.
Zudem stellte der FBK zusammen mit der Landesfachstelle für Öffentliche Bibliotheken wieder eine Fortbildung auf die Beine: Sarah Wildeisen vermittelte am 27. Juni Anregungen zum Einsatz von Bilderbüchern in der bibliothekarischen Praxis.
Förderer: Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg

Bücherheld*innen in Brandenburg
Im Rahmen der sich ebenfalls über das Jahr erstreckenden Reihe fanden 66 Autorenbegegnungen an Schulen und Bibliotheken landesweit statt. Darin wurden rd. 2.400 Kinder, Jugendliche und Erwachsene an aktuelle Werke der Kinder- und Jugendliteratur herangeführt.
Förderer: Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg

Weltenwechsel. Schreibwerkstätten mit Chamisso-Preisträger*innen
An das Projekt „Eine Sprache – viele Kulturen“ in den Jahren 2016/17 anknpüfend, erhielten Jugendliche an drei Brandenburger sowie an einer Berliner Schule die Gelegenheit, mit den Autorinnen Sudabeh Mohafez und Anila Wilms in Schreibwerkstätten zu arbeiten. Ein ganzes Schreib-Wochenende mit Sudabeh Mohafez am 26./27. Mai im Jugendbildungszentrum Blossin schloss sich an; daran nahmen Jugendliche aus drei verschiedenen Schulen teil. Lehramtsstudierende aus den Universitäten Potsdam und Magdeburg begleiten auch dieses(Nachfolge-)Projekt.
Texte der Teilnehmer*innen gab der FBK in einer Anthologie heraus: „Vielleicht als Rose, vielleicht als Wolke, vielleicht einfach nur als Biest“ (s. u. Publikationen).
Förderer: Robert Bosch Stiftung GmbH

8. Bücherpick am 10. Juni 2018 im Volkspark Potsdam
Beim dem beliebten sonntäglichen Literaturfestival für Kinder und Familien waren dieses Mal dabei: die Autor*innen Lena Hach, Annette Herzog und Thomas Engelhardt; die Illustrator*innen Elinor Weise, Nele Brönner und Steffen Gumpert. mimicus. die Kinderliedermacher begleiteten das Veranstaltungsprogramm. Bücher- und Bastelangebote an Tischen und Ständen unterbreiteten wieder die Stadt- und Landesbibliothek und die Stiftungsbuchhandlung Potsdam.
Für das Festival warben im Vorfeld zwei Autorenbegegnungen an einer benachbarten Grundschule.
Kooperationspartner: Entwicklungsträger Bornstedter Feld GmbH
Förderer: Landeshauptstadt Potsdam

Meine Sprache.Deine Sprache
Der Brandenburger Landesverband setzte das Projekt des Bundesverbandes der Friedrich-Bödecker-Kreis e.V. wie folgt um: Andrea Held führte eine Guppe syrischer Kinder, die derzeit in Glienicke/ Nordbahn lebt, in zehn kleinen Workshops literarisch-spielerisch an die deutsche Sprache heran.
Förderer: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Förderprogramm: Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung. 2018 – 2022
FBK-Initiative: Wörterwelten. Autorenpatenschaften II – Lesen und Schreiben mit Profis

Die Friedrich-Bödecker-Kreise setzten ihre Initiative aus der ersten Staffel des Förderprogramms nicht nur fort, sondern bauten sie beträchtlich aus. Der Brandenburger Landesverband fungierte als Bündnispartner wie folgt:
Modul 1 ganzjährige Autorenpatenschaft mit Marikka Pfeiffer in Potsdam
Modul 2 halbjährige Autorenpatenschaft mit Johannes Groschupf in Oranienburg
Modul 2 halbjährige Autorenpatenschaft mit Kirsten Reinhardt und Anke Bär in Rehfelde und Bremerhaven (Kooperationsprojekt)
Modul 3 Kurzzeit-Patenschaft mit dem Autor Thomas J. Hauck in Seelow
Modul 3 Kurzzeit-Patenschaft mit dem Autor Thilo Reffert in Eichwalde
Modul 3 Kurzzeit-Patenschaft mit dem Autor Reinhard Griebner in Eberswalde
Aus dem Ganzjahres- und den Halbjahresprojekten gingen drei Bücher hervor (s. u. Publikationen.
Förderer: Bundesministerium für Bildung und Forschung