Schritt für Schritt

Sie möchten eine Lesung organisieren, eine Autorenbegegnung, einen Workshop? Das finden wir super. Hier kommt unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung – auch zum Herunterladen.

Oder Sie sind schon erfahren, dann können Sie gleich das Antragsformular herunterladen.

Auswahl des Autor bzw. der Autorin oder Wer liest?

Es gibt prinzipiell keine Beschränkungen; wir sind nur bestrebt, zu hohen Reiseaufwand zu vermeiden. Mögliche Autor*innen und Illustrator*innen finden Sie in der Datenbank auf der Seite des Bundesverbandes der Friedrich-Bödecker-Kreise – klicken Sie hier oder gehen Sie auf http://www.boedecker-kreis.de, wo Sie die Datenbank finden werden. Dort finden Sie auch die Angaben, für welche Altersgruppe die Autor*innen lesen. Oder nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wir können Ihnen helfen, passende Autor*innen oder Illustrator*innen zu finden.

Festlegung der Details oder Für wen und wo und wann?

Sie bestimmen, wer das Publikum ist – eine Klasse oder zwei; mehr Kinder und Jugendliche tun dem Charakter der Veranstaltung als Begegnung nicht gut. Und Sie bestimmen den Ort. Und Sie schlagen Termine vor. Autor*innen planen oft lange im Voraus und sie können jeden Tag nur einmal vergeben. Planen Sie gern mehrere Monate im Voraus.

Anfrage beim FBK oder Wie komme ich an die / an den ran?

Schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie an. Wir nehmen für Sie Kontakt zu den Autor*innen auf. Wenn Ihre und ihre Termine zueinander passen, schließen wir einen Vertrag mit dem Autor / der Autorin und eine
Vereinbarung mit Ihnen. Wenn die Termine nicht passen, arbeiten wir daran. Gern stellen wir auch den Kontakt her – zur Klärung weiterer Details (s.u.) Damit ist die Autorenbegegnung fest verabredet.

Das Finanzielle oder Weil Autor*innen nicht mit Luft bezahlen

Am Rande erwähnt: Der Verband der Schriftsteller empfiehlt für eine Lesung mit Diskussion ein Mindesthonorar von 300 Euro. Bei uns erhalten Autor*innen für die erste Lesung 200 Euro und für eine zweite am gleichen Tag 150 Euro. Sie zahlen nur 60 Euro für die erste und 55 Euro für die zweite als Mitveranstalterbeiträge. Wir glauben: Das ist machbar. Wenn Sie Schwierigkeiten mit dem Mitveranstalterbeitrag haben, sprechen Sie uns an – wir haben Erfahrung und finden einen Weg.

Weitere Details oder Was Autor*innen sich wünschen

Autor*innen sind verschieden, Bücher sind verschieden, Kinder sind verschieden – jede Autorenbegegnung ist einmalig. Was aber allen gut tut, ist Vorbereitung. Sie können hier eine allgemeine Checkliste herunterladen. Am besten ist aber, Sie nehmen Kontakt zu den Autor*innen selbst auf – die meisten sind über eine Website persönlich ansprechbar – per Mail oder Telefon.